Spannungen, Ströme und Frequenzen bei HV-Trafos


Hochspannung

Unter Hochspannung verstehen wir eine Spannung, die über der Niederspannung von 1000 V liegt. Unsere Obergrenze liegt bei 50 kV AC.

1000 V < U < 50 000 V

Der AC Hochspannungsausgang hat folgende Besonderheit: Ein Anschluss liegt auf Masse (- Minuspol grün/gelber Anschluss) und der andere Anschluss ist die Hochspannungsseite (+ Pluspol oder heiße Seite).
Der Strom ergibt sich aus der Leistung I = P/U und liegt bei Hochspannungstrafos normalerweise bei einigen Milliampere (mA).
Die Frequenz beträgt 50 Hz Sinus. Für besondere Anwendungen z.B. Plasmaerzeugung kann die Frequenz höher liegen. Wir haben schon Trafos mit 20 kV und 1000 Hz gebaut.
Die Isolationsprüfung primär - sekundär wird mit 120% des Hochspannungswertes durchgeführt.


Hochpotenzial

Unter Hochpotenzial versteht man die Trennung von einem erdnahen Potenzial zu einem sehr hohen Potenzial z.B. 20 kV oder 100 kV über Null. Die Trennspannung wird in kVDC angegeben. Unsere Obergrenze liegt bei 160 kVDC. Diese Transformatoren werden auch als Isolationstransformatoren bezeichnet.

hochpot


© 2016 Tauscher Transformatoren GmbH

Impressum